Zwischenfall am Checkpoint Charlie

Nicht viel hätte gefehlt und der 27. Oktober 1961 wäre als der Tag in die Geschichte eingegangen, an dem, mitten im geteilten Berlin, ein Krieg zwischen den beiden großen Atommächten USA und Sowjetunion ausgebrochen wäre. Panzer der beiden Supermächte standen sich am Checkpoint Charlie, einem der Übergänge zwischen Ost und West, gegenüber und jede Unachtsamkeit, die kleinste unbedachte Handlung jedes beliebigen Beteiligten hätte katastrophale Folgen haben können.

Checkpoint Charlie

Checkpoint Charlie am 27.10.1961(1)

Bereits einige Tage zuvor kam es in der, nicht zuletzt durch den Mauerbau im August, sehr angespannten Stimmung zu einem kleineren Zwischenfall, als der US-amerikanische General Allan Lightner und seine Frau ein Theater im Osten der Stadt besuchen wollten. Am Grenzübergang wurden sie von DDR-Volkspolizisten aufgefordert, ihre Ausweise zu zeigen. Im Gegensatz zu Soldaten anderer Mächte waren jedoch Polizisten beider deutscher Staaten nicht befugt, alliierte Soldaten zu kontrollieren. Lightner weigerte sich, da die Kontrolle nicht von sowjetischen Soldaten gefordert wurde. Der Streit eskalierte beinahe und endete damit, dass der General und seine Frau von bewaffneten US-Militärpolizisten ins Theater eskortiert wurden. In den folgenden Tagen wiederholten sich mehrfach ähnliche Situationen, bis am Abend des 26. Oktobers amerikanische und sowjetische Panzer am Grenzübergang in Stellung gebracht wurden und sich hier eine ganze Nacht lang direkt gegenüberstanden, bevor Kennedy und Chruschtschow schließlich übereinkamen, die Panzer abzuziehen und so eine weitere Eskalation verhinderten.

Der Zwischenfall war auch in den 1990ern noch ein wiederkehrendes Motiv als "heroische Machtprobe" in den Reden des damaligen US-Präsidenten Bill Clinton in Berlin:
Amerika Dienst 13.07.1994
Amerika Dienst 20.05.1998

Autor: Philipp Lock

Diese Data-Story entstand 2019 im Rahmen eines Projektseminars am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft



(1) Checkpoint Charlie am 27.10.1961, National Archives / Public domain

Zwischenfall am Checkpoint Charlie